Radiologen bringen Licht ins Dunkel

Wir warnen vor den Auswirkungen der Honorareinbußen

In immer mehr bayerischen radiologischen und nuklearmedizinischen Praxen geht das Licht aus. Gerätekosten in Millionenhöhe und auch spezielle Anforderungen an Personal, Räumen oder Materialien stellen enorme Investitionen dar. Aufgrund bereits eingetretener und weiterer drohender Honorareinbußen ist moderne Hochleistungs-Medizin für KassenpatientInnen nicht mehr zu stemmen. Deshalb informieren wir Sie und bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse um Ihre Unterstützung.

Warum wir Sie warnen

Radiologische Leistungen werden in Bayern in der Regel nur zu ca. 65-85% vergütet.
Kostet eine Untersuchung also 100 Euro, werden momentan nur noch 65-85 Euro dafür ausbezahlt – trotz 100% Einsatz!
Durch die EBM-Reform am 1. April 2020 drohen weitere drastische Kürzungen.
Nichts kann diese Verluste mehr auffangen.
Zahlreiche Praxen werden schließen.

Und was passiert dann mit Ihnen, Ihrer Familie und Millionen anderer gesetzlich oder freiwillig Versicherten in Bayern?

Helfen Sie mit! In Ihrem eigenen Interesse.
JETZT Petition online ausfüllen und absenden!
Unterschreiben Sie!

Für ein weiterhin wohnortnahes Angebot an radiologischer und nuklearmedizinischer Versorgung für freiwillig Versicherte und gesetzlich Versicherte in Bayern.
Für zeitnahe Untersuchungen als notwendige Basis weiterer Therapien und Maßnahmen im Genesungsprozess.
Für zielführende Diagnostik mit modernen Geräten entsprechend dem aktuellen medizinischen Standard.
Für persönliche Begleitung und Aufklärung während Ihres Aufenthalts in den bayerischen, radiologischen und nuklearmedizinischen Praxen.

Geben Sie uns Ihre Stimme!

Alternativ: Petition zum Download, geeignet für den Postversand.

Petition bayerischer Radiologen – Was bisher erreicht wurde:

Aufgrund der Corona-Krise geben wir in unseren Praxen aus hygienischen und organisatorischen Gründen keine Petitionsschreiben mehr aus.
Hier haben Sie weiterhin die Möglichkeit Ihre Meinung zu äußern und die Petition abzuschicken.
Danke für Ihre Teilnahme.

Bereits 8.000 Petitionen • Stand 10.02.2020 • Danke!
Bereits 11.000 Petitionen • Stand 14.02.2020 • Danke!
Bereits 18.000 Petitionen • Stand 21.02.2020 • Danke!
Bereits 30.000 Petitionen • Stand 05.03.2020 • Danke!
Bereits 42.000 Petitionen • Stand 17.03.2020 • Danke!
Es handelt sich jetzt schon um die größte Petition im Gesundheitswesen, die im Bayerischen Landtag jemals eingegangen ist.

Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben.

Wir hoffen nun sehr, dass die Politik reagiert!
Initiative Radiologen Bayern auf Instagram
Petition bayerischer Radiologen