Radiologen bringen Licht ins Dunkel

Wir stellen Diagnosen – auch in der Corona-Krise

Dabei denken wir an all die schwer kranken Patientinnen und Patienten und an die bei denen der Verdacht auf eine lebensbedrohliche Erkrankung besteht.
Damit meinen wir die Menschen, für die es lebenswichtig ist, eine zeitnahe und eindeutige Diagnose zu erhalten.
Diagnosen, die helfen, darüber zu entscheiden geeignete Therapiemaßnahmen frühzeitig einzuleiten.
Diagnosen, die wegweisend sind um Behandlungen effektiv weiterzuführen.

Wir sprechen von Mitmenschen, die aufgrund von z.B. Verdacht auf Hirntumor, Brustkrebs oder Leukämie keine Zeit haben, die Corona-Krise abzuwarten.

Diese Menschen befinden sich in einem Ausnahmezustand, sind verunsichert.
Die Bedrohung durch das Coronavirus belastet zusätzlich.
Die Erkrankungen dieser Menschen machen keine Pause.

Wir machen auch keine Pause.

Wir kämpfen für unsere Patientinnen und Patienten ohne zu vergessen gegen die Verbreitung des Virus zu kämpfen.

Natürlich mit Sicherheitsabstand.
Natürlich mit den entsprechenden hygienischen Maßnahmen.
Natürlich mit der gewohnten Intensität, Konzentration und Professionalität in der Diagnostik.

Wir stehen Ihnen bei. Wir lassen uns nicht unterkriegen.

Ihre Mitglieder der Initiative bayerischer Radiologen

Bleiben Sie gesund!

Lesen Sie hier die Auswirkungen des Coronavirus auf das Mammographie-Screening >>>

Es gelten folgende Verhaltensregeln für Ihren Praxisbesuch

Bitte informieren Sie Ihre Zielpraxis VORAB telefonisch, falls Sie corona-typische oder corona-ähnliche Symptome aufweisen – Husten, Schnupfen, Fieber.

Bitte informieren Sie Ihre Zielpraxis VORAB telefonisch, falls Sie sich bis vor zwei Wochen in einem der ausgewiesenen Krisengebiete aufgehalten haben

Bitte besuchen Sie Ihre Zielpraxis ohne Begleitung, im äußersten Notfall nur mit EINER Begleitperson

Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5-2 Metern zu anderen Patientinnen und Patienten ein, auch zum Praxisteam

Bitte berühren Sie so wenig Oberflächen wie möglich

Bitte Niesen und Husten Sie in die Armbeuge

Folgen Sie der Initative bayerischer Radiologen und Nuklearmediziner auf Instagram. Wir versorgen Sie mit aktuellen News zum Thema Radiologie und Nuklearmedizin in und um Bayern.